ANNO LAUTEN

Schöner, gesünder & effektiver Lauten
Ein Leben für die Stimme. Mit 14 Jahren entdeckte Lauten seine Faszination für die Stimme und verfolgt seitdem konsequent den Weg der Erforschung, Entwicklung und Lehre. In unzähligen Vorträgen, Seminaren und Einzelcoachings hat er in den vergangenen 28 Jahren tausenden von Menschen Möglichkeiten aufgezeigt, wirksamer, freudiger und erfolgreicher mit ihrer Stimme zu agieren. Profitieren auch Sie von einem Experten, der mit Stimme und Körper, Herz und Verstand unsere wichtigsten Kommunikationsmittel veredelt: Stimme & Körpersprache.

Lautsprecher

Hoch

Singen und Tanzen sind Lebensmittel

Singen und Tanzen sind Lebensmittel

Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.

 

Die Stimme führt uns auf direktem Weg in die Eigenverantwortung: Vom „ich muss“ zum „ich will“. Damit werde ich selbst verantwortlich für mein Tun und das Ergebnis. Durch die direkte Erfahrung des Zusammenhangs von Ursache und Wirkung gelange ich direkt zu der Einsicht, dass gute stimmliche Ergebnisse nur zu erzielen sind, wenn ich mich innerlich und äußerlich, psychisch und physisch gut einstelle. Wenn ich intrinsisch motiviert bin. Und diese Erkenntnis lässt sich leicht für die ganze Arbeits- und Lebenseinstellung ableiten.

 

Die Stimme ist ein Seismograph, ein Indikator, eine Kontrollleuchte für meine Befindlichkeit. Das macht sie so hilfreich in der Burnout-Prophylaxe. Mit Stimm-Bewusstsein, welches unter anderem zu Selbst-Bewusstsein führt, nehme ich Unstimmigkeiten direkt wahr und kann ihnen nachgehen, um schlimmere Symptome und dräuende Erkrankungen zu vermeiden.

Das morgendliche Summen, Singen und Tönen unter der Dusche ist für mich die beste Vitalisierung und Seelenhygiene!

 

Gesunde Führung

 

Stimmzentrierte Kommunikation bedeutet, von der Selbstachtung zur Selbstführung, zum respektvollen Umgang mit Anderen zu gelangen. Nur auf dieser Basis der wertschätzenden Begegnung auf Augenhöhe sind Beziehungen nachhaltig erfolgreich, befriedigend und tragfähig. Und dies gilt privat genauso wie beruflich.

Menschen wollen verbindliche, belastbare, wertvolle, vertrauenvolle, erfreuliche Beziehungen. Denn nur darauf gründen Investitionen.

 

Ein Tag ohne Stimme

 

Was könnten Sie an diesem Tag tun? Sich ausruhen und erholen, Wellness und die Zeit genießen… wenn Sie die Gelassenheit und Gewissheit haben, dass Ihre Stimme zu einem bestimmten Zeitpunkt wieder funktioniert wie früher.

Kommunizieren? Schwierig. Telefonieren? Unmöglich. Arbeiten? Eingeschränkt.

Unsere Stimme gehört zu uns wie die Augen, die Hände, die Beine – sie ist unser Kommunikationsmittel Nr. 1. Wir können sie einfach benutzen, ohne darüber nachzudenken, so wie wir laufen und Auto fahren gelernt haben.

Wenn wir aber professionell mit unserer Stimme arbeiten, sollten wir sie auch bewusst einsetzen. Und professionell meint nicht nur im Gesang oder Schauspiel, sondern als Sprechberufler in der Präsentation, im Verkaufsgespräch und am Telefon.

Dabei geht es um (Stimm-) Gesundheit, Selbstbewusstsein, Gesprächsführung, Kundenorientierung u.a. Sich mit der Stimme zu beschäftigen, ist ein Gewinn für unsere alltäglichen Beziehungen zu uns selbst sowie zu anderen – beruflich wie privat.

 

Verstimmt? Schlecht drauf? Lassen Sie sich umstimmen!

 

  • Ein Lied anstimmen. Stimmt! Das hilft bei schlechter Stimmung.
  • Den Termin abstimmen. D’accord. Zusammenklang. Gleichklang. Konsens.
  • Sich auf das Treffen einstimmen. Sich innerlich und förmlich vorbereiten.
  • Dem Angebot zustimmen. Zum Abschluss kommen. Mit gutem Gefühl.

 

Stimmen Sie sich, dann stimmen auch Ihre Beziehungen 😉