ANNO LAUTEN

Schöner, gesünder & effektiver Lauten
Ein Leben für die Stimme. Mit 14 Jahren entdeckte Lauten seine Faszination für die Stimme und verfolgt seitdem konsequent den Weg der Erforschung, Entwicklung und Lehre. In unzähligen Vorträgen, Seminaren und Einzelcoachings hat er in den vergangenen 28 Jahren tausenden von Menschen Möglichkeiten aufgezeigt, wirksamer, freudiger und erfolgreicher mit ihrer Stimme zu agieren. Profitieren auch Sie von einem Experten, der mit Stimme und Körper, Herz und Verstand unsere wichtigsten Kommunikationsmittel veredelt: Stimme & Körpersprache.

Lautsprecher

Top

Micro-Pau­se®

Die Micro-Pau­se® an sich

Die von mir so genann­te Micro-Pau­se® habe ich defi­niert als die kleinst­mög­li­che Unter­bre­chung des Sprech­vor­gangs, in wel­cher zwin­gend die­se drei Aspek­te Zeit und Raum fin­den

  • Lösen der Sprech-Span­nung = Ent­span­nung der Sprech-Werk­zeu­ge + Aus­atem­mus­ku­la­tur
  • Inspi­ra­ti­on = Ein­flie­ßen des Atems ohne akti­ves Ein­at­men
  • Selbst­wahr­neh­mung = bewuss­te Kör­per­auf­rich­tung

Die idea­le Maß­nah­me für das betrieb­li­che Gesund­heits­ma­nage­ment

War­um Micro-Pau­se® Trai­ning?

Die ein­zig­ar­ti­ge Idee der Micro-Pau­se® liegt in der ste­ten Anwen­dung im Tages­ab­lauf. Die­se klei­ne Zeit des bewuss­ten Atmens, tie­fer Inspi­ra­ti­on, wird in unse­re Arbeits- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ab­läu­fe imple­men­tiert und bleibt so dau­er­haft wirk­sam ohne extra

  • Trai­nings-Zeit
  • Trai­nings-Klei­dung
  • Trai­nings-Raum
  • Trai­nings-Part­ner

– ein­fach über­all, hier und jetzt!

Das effek­ti­ve und effi­zi­en­te Trai­ning für alle Berufs­grup­pen, wel­che unter Stress und Bewe­gungs­man­gel lei­den und die hohe kom­mu­ni­ka­ti­ve Anfor­de­run­gen sou­ve­rän meis­tern wol­len

Ziel­grup­pen

Selb­stän­di­ge, Unter­neh­me­rIn­nen, Refe­ren­tIn­nen, Mana­ge­rIn­nen, Füh­rungs­kräf­te, Leh­ren­de und Ler­nen­de an Schu­len und Uni­ver­si­tä­ten, Con­tact Cen­ter Agen­ten, Assis­ten­tIn­nen, Ver­triebs­mit­ar­bei­te­rIn­nen u.a.

Zie­le & Inhal­te

  • Stär­kung der Abwehr­kräf­te
  • Linderung/Prävention von Krank­hei­ten wie Magen­ge­schwü­re, Blut­hoch­druck, Schwin­del, Ver­dau­ungs­pro­ble­men, Kopf- und Rücken­schmer­zen u.a.
  • Ver­bes­se­rung kör­per­lich-sport­li­cher und geis­ti­ger Spann­kraft und Leis­tungs­fä­hig­keit
  • Stär­kung des Selbst­be­wusst­seins und der Eigen­ver­ant­wor­tung
  • Gewinn an Gelas­sen­heit
  • Natür­li­che Auto­ri­tät
  • Ver­bes­ser­te Selbst- und Fremd­wahr­neh­mung
  • Akti­vie­rung des Kraft­zen­trums
  • Höhe­re psy­cho-phy­si­sche Belast­bar­keit
  • Bewäl­ti­gung von Lam­pen­fie­ber und Stress­si­tua­tio­nen
  • Ent­span­nung im Arbeits­fluss
  • Acht­sam­keit und Selbst­wahr­neh­mung
  • Stei­ge­rung der eige­nen Durch­läs­sig­keit
  • Opti­mie­rung des Zusam­men­spiels von Hal­tung, Atmung, Stim­me
  • Prä­senz, Aus­strah­lung, Cha­ris­ma
  • Inspi­ra­ti­on, Krea­ti­vi­tät, Schlag­fer­tig­keit

Auf­bau

Das Tai­ning ist modu­lar auf­ge­baut und kon­zen­triert sich in der ers­ten Stu­fe (1. Modul) auf das Ver­ste­hen und Üben der Grund­hal­tung sowie der bewuss­ten Inspi­ra­ti­on. In der zwei­ten Stu­fe (2. Modul) geht es um kom­mu­ni­ka­ti­ve Aspek­te wie bewuss­te Hal­tung und Sen­den Ihrer Bot­schaft. Modul 3 beinhal­tet den Trans­port Ihrer Inhal­te, For­mu­lie­rung, Bil­der, ges­ti­schen Aus­druck. Die vier­te Stu­fe (Modul 4) addiert den Blick­kon­takt, Stimm­ef­fek­te und die geziel­te Steue­rung des Sprechtem­pos.

Metho­den

Prak­ti­sche Kör­per­übun­gen

  • Übungs­pro­gramm zur Ver­bes­se­rung des Kör­per­ge­fühls und zur Ver­tie­fung des Atems
  • Abstim­mung von Kör­per-Atem-Stim­me durch Rhyth­mus­übun­gen
  • Erwei­te­rung des Gefühls für Span­nung durch geziel­te gra­du­el­le Ver­än­de­rung

Prak­ti­sche Stimm- und Sprech­übun­gen

  • Ganz­heit­li­che Schu­lung von Inten­ti­on, Spra­che, Atem, Stim­me und Kör­per
  • Atem­übun­gen mit Stift­kap­pe oder Zisch­lau­ten
  • Exem­pla­ri­sche Gesprächs- und Vor­trags­si­tua­tio­nen
  • Kon­kre­te Vor­trä­ge & Prä­sen­ta­tio­nen

Trans­fer in Arbeits‑, Gesprächs- und Vor­trags­si­uta­tio­nen

  • Bewuss­te Wahr­neh­mung von Abläu­fen in typi­schen Arbeits­hal­tun­gen
  • Anwen­dung der Erfah­run­gen und Erkennt­nis­se am Arbeits­platz

Beleg für Trai­nings­ef­fekt: Test­ergeb­nis Mus­kel­kraft

Rumpfkraft-Messung-Anno-Lauten-2009Sep­tem­ber 2009 – „Die Aus­wer­tung der Rumpf­mus­kel­kraft zeigt, dass Ihr Ergeb­nis ‑unter Berück­sich­ti­gung der Maxi­mal­kraft und der Kraft­pro­por­ti­on von Bauch und Rücken­mus­keln- bes­ser als der Norm­be­reich ist. Die Kör­per­hal­tung wird zu wei­ten Tei­len durch den Trai­nings­zu­stand der Rumpf­mus­ku­la­tur bestimmt. So wird die Wir­bel­säu­le ‑ähn­lich dem Mast eines Segel­schif­fes- durch zahl­rei­che Mus­keln gespannt. Ein gewis­ses Maß an Kraft und vor allem ein aus­ge­wo­ge­nes Zusam­men­spiel der Mus­keln unter­ein­an­der sind für die Gesund­heit des Rückens beson­ders wich­tig. Nut­zen Sie die­se gute Basis, um Ihr Rumpf­mus­kel­kor­sett unter Berück­sich­ti­gung aus­ge­wo­ge­ner Kraft­ver­hält­nis­se zu erhal­ten und mög­li­cher­wei­se wei­ter zu sta­bi­li­sie­ren.“

Theo­re­ti­sche Unter­maue­rung: Stu­di­en 2013 und 2014

Das Micro Pause Training von Anno LautenJuni 2013 – Die Pilot­stu­die zum Micro-Pau­se® Trai­ning ist erfolg­reich abge­schlos­sen. In ihrer Bache­lor­ar­beit haben die Stu­den­tin­nen Sil­ke Wer­ne­rus und Sabri­na Zie­mek am Insti­tut für Gesund­heits­stu­di­en der Hoch­schu­le Arnhem/Nijmegen (HAN) das von mir ent­wi­ckel­te Stimm- und Gesund­heits­trai­ning theo­re­tisch unter­mau­ert und die Wirk­sam­keit in vie­ler­lei Hin­sicht bestä­tigt.

Juni 2014 – Auch die Fol­ge­stu­die bestä­tigt die posi­ti­ven Effek­te für Wohl­be­fin­den, Gesund­heit und Stim­me.

Zusatz­nut­zen

  • Authen­ti­sche Stim­me und Kör­per­spra­che
  • Bewuss­ter und geziel­ter Ein­satz stimm­li­cher Mit­tel
  • Erhöh­te Kom­mu­ni­ka­ti­ons-Kom­pe­tenz
  • Basis für Auf­bau-Trai­nings-Modu­le

Moda­li­tä­ten – Emp­feh­lung

  • Teil­neh­mer­zahl: 10 – 1000 Per­so­nen
    • Vor­trag 60 – 90 Minu­ten
  • Teil­neh­mer­zahl: 8 – 12 Per­so­nen
    • Semi­nar 1 – 3 Tage, abhän­gig von gewünsch­ter Inten­si­tät
    • Kurs inhouse oder in der Stimm-Werk­statt
  • Teil­neh­mer­zahl: 4 – 8
    • Work­shop oder Semi­nar 2 – 8 Stun­den
  • Indi­vi­du­al-Trai­nin­g/­Coa­ching (auch als Fern­un­ter­richt via Sky­pe o.ä.)
    • Ein­hei­ten zu 50 Min. nach Ver­ein­ba­rung

Wün­sche und wei­te­re For­ma­te auf Anfra­ge