ANNO LAUTEN

Schöner, gesünder & effektiver Lauten
Ein Leben für die Stimme. Mit 14 Jahren entdeckte Lauten seine Faszination für die Stimme und verfolgt seitdem konsequent den Weg der Erforschung, Entwicklung und Lehre. In unzähligen Vorträgen, Seminaren und Einzelcoachings hat er in den vergangenen 28 Jahren tausenden von Menschen Möglichkeiten aufgezeigt, wirksamer, freudiger und erfolgreicher mit ihrer Stimme zu agieren. Profitieren auch Sie von einem Experten, der mit Stimme und Körper, Herz und Verstand unsere wichtigsten Kommunikationsmittel veredelt: Stimme & Körpersprache.

Lautsprecher

Top

Daten­schutz­er­klä­rung

Daten­schutz­er­klä­rung

Die nach­fol­gen­de Erklä­rung gibt Ihnen einen Über­blick dar­über, wie ich die­sen Schutz gewähr­leis­te und wel­che Art von Daten zu wel­chem Zweck erho­ben wer­den.

Ver­ant­wort­li­cher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DS-GVO) ist Anno Lau­ten, Indus­trie­str. 131c, 50996 Köln, Tele­fon: 0221 6886 37, E‑Mail: Kontakt@AnnoLauten.de

§1 Ihre Rech­te

Sie haben gegen­über mir fol­gen­de Rech­te hin­sicht­lich der Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten:

  • Recht auf Aus­kunft,
  • Recht auf Berich­ti­gung oder Löschung,
  • Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung,
  • Recht auf Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung,
  • Recht auf Daten­über­trag­bar­keit.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Daten­schutz-Auf­sichts­be­hör­de über die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten durch mich zu beschwe­ren.

§2 Erhe­bung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten bei Besuch mei­ner Web­sei­te

Bei der bloß infor­ma­to­ri­schen Nut­zung der Web­sei­te, also wenn Sie sich nicht regis­trie­ren oder mir ander­wei­tig Infor­ma­tio­nen über­mit­teln, erhe­be ich nur die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Ihr Brow­ser an mei­nen Ser­ver über­mit­telt. Wenn Sie mei­ne Web­sei­te betrach­ten möch­ten, erhe­be ich die fol­gen­den Daten, die für mich tech­nisch erfor­der­lich sind, um Ihnen mei­ne Web­sei­te anzu­zei­gen und die Sta­bi­li­tät und Sicher­heit zu gewähr­leis­ten (Rechts­grund­la­ge ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

  • IP-Adres­se
  • Datum und Uhr­zeit der Anfra­ge
  • Zeit­zo­nen­dif­fe­renz zur Green­wich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anfor­de­rung (kon­kre­te Sei­te)
  • Zugriffs­sta­tus/HTTP-Sta­tus­code
  • jeweils über­tra­ge­ne Daten­men­ge
  • Web­sei­te, von der die Anfor­de­rung kommt
  • Brow­ser
  • Betriebs­sys­tem und des­sen Ober­flä­che
  • Spra­che und Ver­si­on der Brow­ser­soft­ware.

§3 Ein­satz von Coo­kies

Zusätz­lich zu den zuvor genann­ten Daten wer­den bei Ihrer Nut­zung mei­ner Web­sei­te Coo­kies auf Ihrem Rech­ner gespei­chert. Bei Coo­kies han­delt es sich um klei­ne Text­da­tei­en, die auf Ihrer Fest­plat­te dem von Ihnen ver­wen­de­ten Brow­ser zuge­ord­net gespei­chert wer­den und durch wel­che der Stel­le, die den Coo­kie setzt (hier durch mich), bestimm­te Infor­ma­tio­nen zuflie­ßen. Sie die­nen dazu, das Inter­net­an­ge­bot ins­ge­samt nut­zer­freund­li­cher und effek­ti­ver zu machen.

a) Die­se Web­site nutzt fol­gen­de Arten von Coo­kies, deren Umfang und Funk­ti­ons­wei­se im Fol­gen­den erläu­tert wer­den:

  • Tran­si­en­te (Ses­si­on) Coo­kies (dazu b)
  • Per­sis­ten­te Coo­kies (dazu c).

b) Tran­si­en­te Coo­kies wer­den auto­ma­ti­siert gelöscht, wenn Sie den Brow­ser schlie­ßen. Dazu zäh­len ins­be­son­de­re die Ses­si­on-Coo­kies. Die­se spei­chern eine soge­nann­te Ses­si­on-ID, mit wel­cher sich ver­schie­de­ne Anfra­gen Ihres Brow­sers der gemein­sa­men Sit­zung zuord­nen las­sen. Dadurch kann Ihr Rech­ner wie­der­erkannt wer­den, wenn Sie auf mei­ne Web­site zurück­keh­ren. Die Ses­si­on-Coo­kies wer­den gelöscht, wenn Sie sich aus­log­gen oder den Brow­ser schlie­ßen.

c) Per­sis­ten­te Coo­kies wer­den auto­ma­ti­siert nach einer vor­ge­ge­be­nen Dau­er gelöscht, die sich je nach Coo­kie unter­schei­den kann. Sie kön­nen die Coo­kies in den Sicher­heits­ein­stel­lun­gen Ihres Brow­sers jeder­zeit löschen.

d) Sie kön­nen Ihre Brow­ser-Ein­stel­lung ent­spre­chend Ihren Wün­schen kon­fi­gu­rie­ren und z. B. die Annah­me von Third-Par­ty-Coo­kies oder allen Coo­kies ableh­nen. Ich wei­se Sie dar­auf hin, dass Sie even­tu­ell nicht alle Funk­tio­nen die­ser Web­site nut­zen kön­nen.

e) Coo­kies, die zur Durch­füh­rung des elek­tro­ni­schen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­vor­gangs oder zur Bereit­stel­lung bestimm­ter, von Ihnen erwünsch­ter Funk­tio­nen (z.B. Anfra­ge­pro­zes­se oder Waren­korb­funk­ti­on) erfor­der­lich sind, wer­den auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespei­chert, da ich ein berech­tig­tes Inter­es­se an der Spei­che­rung von Coo­kies zum tech­ni­schen Betrieb der Web­sei­te habe. Dies umfasst die Ver­ein­fa­chung des Kom­mu­ni­ka­ti­ons­vor­gangs, die tech­nisch feh­ler­freie Aus­füh­rung und eine opti­mier­ten Bereit­stel­lung mei­nes Diens­tes. Soweit ich oder mei­ne Dienst­leis­ter zu ande­ren Zwe­cken, wie etwa zur Ana­ly­se Ihrer Nut­zung mei­ner Web­sei­te Coo­kies spei­chern, wird die Nut­zung geson­dert bei der jewei­li­gen Ver­ar­bei­tung beschrie­ben.

§4 Ein­satz von Piwik

(1) Die­se Web­site nutzt den Web­ana­ly­se­dienst Piwik, um die Nut­zung mei­ner Web­site ana­ly­sie­ren und regel­mä­ßig ver­bes­sern zu kön­nen. Über die gewon­ne­nen Sta­tis­ti­ken kann ich mein Ange­bot ver­bes­sern und für Sie als Nut­zer inter­es­san­ter aus­ge­stal­ten. Rechts­grund­la­ge für die Nut­zung von Piwik ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

(2) Für die­se Aus­wer­tung wer­den Coo­kies (nähe­res dazu in § 3) auf Ihrem Com­pu­ter gespei­chert. Die so erho­be­nen Infor­ma­tio­nen spei­chert der Ver­ant­wort­li­che aus­schließ­lich auf sei­nem Ser­ver in Deutsch­land. Die Aus­wer­tung kön­nen Sie durch Löschung vor­han­de­ner Coo­kies und die Ver­hin­de­rung der Spei­che­rung von Coo­kies ein­stel­len. Wenn Sie die Spei­che­rung der Coo­kies ver­hin­dern, wei­se ich dar­auf hin, dass Sie gege­be­nen­falls die­se Web­site nicht voll­um­fäng­lich nut­zen kön­nen. Die Ver­hin­de­rung der Spei­che­rung von Coo­kies ist durch die Ein­stel­lung in ihrem Brow­ser mög­lich. Die Ver­hin­de­rung des Ein­sat­zes von Piwik ist mög­lich, indem Sie den fol­gen­den Haken ent­fer­nen und so das Opt-out-Plug-in akti­vie­ren:

(3) Die­se Web­site ver­wen­det Piwik mit der Erwei­te­rung „Anony­mi­zeIP“. Dadurch wer­den IP-Adres­sen gekürzt wei­ter­ver­ar­bei­tet, eine direk­te Per­so­nen­be­zieh­bar­keit kann damit aus­ge­schlos­sen wer­den. Die mit­tels Piwik von Ihrem Brow­ser über­mit­tel­te IP-Adres­se wird nicht mit ande­ren von mir erho­be­nen Daten zusam­men­ge­führt. Wer­den dabei Ein­zel­sei­ten mei­ner Web­site auf­ge­ru­fen, so wer­den fol­gen­de Daten gespei­chert:

  • Zwei Bytes der IP-Adres­se des auf­ru­fen­den Sys­tems des Nut­zers
  • Die auf­ge­ru­fe­ne Web­sei­te
  • Die Web­site, von der der Nut­zer auf die auf­ge­ru­fe­ne Web­sei­te gelangt ist (Refer­rer)
  • Die Unter­sei­ten, die von der auf­ge­ru­fe­nen Web­sei­te aus auf­ge­ru­fen wer­den
  • Die Ver­weil­dau­er auf der Web­sei­te
  • Die Häu­fig­keit des Auf­rufs der Web­sei­te

(4) Die Daten wer­den gelöscht, sobald sie für mei­ne Auf­zeich­nungs­zwe­cke nicht mehr benö­tigt wer­den. In mei­nem Fall ist dies nach 180 Tagen der Fall.

(5) Das Pro­gramm Piwik ist ein Open-Source-Pro­jekt. Infor­ma­tio­nen des Dritt­an­bie­ters zum Daten­schutz erhal­ten Sie unter https://​matomo​.org/​p​r​i​v​a​c​y​-​p​o​l​i​cy/.

§5 Ver­schlüs­se­lung von Daten­über­tra­gun­gen

Die­se Sei­te nutzt aus Sicher­heits­grün­den und zum Schutz der Über­tra­gung ver­trau­li­cher Inhal­te, wie zum Bei­spiel Bestel­lun­gen oder Anfra­gen, die Sie an mich als Sei­ten­be­trei­ber sen­den, eine SSL-bzw. TLS-Ver­schlüs­se­lung. Eine ver­schlüs­sel­te Ver­bin­dung erken­nen Sie dar­an, dass die Adress­zei­le des Brow­sers von “http://” auf “https://” wech­selt und an dem Schloss-Sym­bol in Ihrer Brow­ser­zei­le.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Ver­schlüs­se­lung akti­viert ist, kön­nen die Daten, die Sie an mich über­mit­teln, nicht von Drit­ten mit­ge­le­sen wer­den.

§6 Erhe­bung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten bei Nut­zung des Kon­takt­for­mu­lars oder E‑Mail

Bei Ihrer Kon­takt­auf­nah­me mit mir per E‑Mail oder über ein Kon­takt­for­mu­lar wer­den die von Ihnen mit­ge­teil­ten Daten von mir gespei­chert, um Ihre Fra­gen zu beant­wor­ten. Die in die­sem Zusam­men­hang anfal­len­den Daten löschen ich, nach­dem die Spei­che­rung nicht mehr erfor­der­lich ist, oder schrän­ke die Ver­ar­bei­tung ein, falls gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­pflich­ten bestehen. (Rechts­grund­la­ge ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO)

Fol­gen­de per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten wer­den im Rah­men des Kon­takt­for­mu­lars erho­ben:

  • Ihr Name
  • E‑Mail-Adres­se
  • Tele­fon

Die sons­ti­gen wäh­rend des Absen­de­vor­gangs ver­ar­bei­te­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten die­nen dazu, einen Miss­brauch des Kon­takt­for­mu­lars zu ver­hin­dern und die Sicher­heit mei­ner infor­ma­ti­ons­tech­ni­schen Sys­te­me sicher­zu­stel­len.

Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung der Daten, die im Zuge einer Über­sen­dung einer E‑Mail über­mit­telt wer­den, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E‑Mail-Kon­takt auf den Abschluss eines Ver­tra­ges ab, so ist zusätz­li­che Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Sie haben das Recht und jeder­zeit die Mög­lich­keit, Ihre Ein­wil­li­gung zur Ver­ar­bei­tung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu wider­ru­fen. Neh­men Sie per E‑Mail über Kontakt@AnnoLauten.de oder durch eine Nach­richt an die im Impres­sum wei­te­ren ange­ge­be­nen Daten Kon­takt mit mir auf, so kön­nen Sie der Spei­che­rung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten jeder­zeit wider­spre­chen. In einem sol­chen Fall kann die Kon­ver­sa­ti­on nicht fort­ge­führt wer­den.

Soll­ten Sie mit mir per E‑Mail in Kon­takt tre­ten wol­len, wei­se ich dar­auf hin, dass die Ver­trau­lich­keit der über­mit­tel­ten Infor­ma­tio­nen bei unver­schlüs­sel­ten E‑Mails nicht gewähr­leis­tet ist. Der Inhalt von unver­schlüs­sel­ten E‑Mails kann von Drit­ten ein­ge­se­hen wer­den. Ich emp­feh­le Ihnen daher, mir ver­trau­li­che Infor­ma­tio­nen ent­we­der ver­schlüs­selt, tele­fo­nisch oder über den Post­weg zukom­men zu las­sen.

§7 Nut­zung Ihrer Daten zur Direkt­wer­bung

(1) Wer­bung per Brief­post

Auf Grund­la­ge mei­nes berech­tig­ten Inter­es­ses an per­so­na­li­sier­ter Direkt­wer­bung behal­te ich mir vor, Ihren Vor- und Nach­na­men, Ihre Post­an­schrift und – soweit ich die­se zusätz­li­chen Anga­ben im Rah­men der Ver­trags­be­zie­hung von Ihnen erhal­ten habe – Ihren Titel, aka­de­mi­schen Grad, Ihr Geburts­jahr und Ihre Berufs‑, Bran­chen- oder Geschäfts­be­zeich­nung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zu spei­chern und für die Zusen­dung von inter­es­san­ten Ange­bo­ten und Infor­ma­tio­nen zu mei­nen Pro­duk­ten per Brief­post zu nut­zen.

Sie kön­nen der Spei­che­rung und Nut­zung Ihrer Daten zu die­sem Zweck jeder­zeit durch eine ent­spre­chen­de Nach­richt wider­spre­chen.

§8 Ein­bin­dung von You­Tube-Vide­os

(1) Ich habe You­Tube-Vide­os in mein Online-Ange­bot ein­ge­bun­den, die auf http://​www​.You​Tube​.com gespei­chert sind und von mei­ner Web­site aus direkt abspiel­bar sind.

(2) Durch den Besuch auf der Web­site erhält You­Tube die Infor­ma­ti­on, dass Sie die ent­spre­chen­de Unter­sei­te mei­ner Web­site auf­ge­ru­fen haben. Zudem wer­den die unter § 3 die­ser Erklä­rung genann­ten Daten über­mit­telt. Dies erfolgt unab­hän­gig davon, ob You­Tube ein Nut­zer­kon­to bereit­stellt, über das Sie ein­ge­loggt sind, oder ob kein Nut­zer­kon­to besteht. Wenn Sie bei Goog­le ein­ge­loggt sind, wer­den Ihre Daten direkt Ihrem Kon­to zuge­ord­net. Wenn Sie die Zuord­nung mit Ihrem Pro­fil bei You­Tube nicht wün­schen, müs­sen Sie sich vor Akti­vie­rung des But­tons aus­log­gen. You­Tube spei­chert Ihre Daten als Nut­zungs­pro­fi­le und nutzt sie für Zwe­cke der Wer­bung, Markt­for­schung und/oder bedarfs­ge­rech­ten Gestal­tung sei­ner Web­site. Eine sol­che Aus­wer­tung erfolgt ins­be­son­de­re (selbst für nicht ein­ge­logg­te Nut­zer) zur Erbrin­gung von bedarfs­ge­rech­ter Wer­bung und um ande­re Nut­zer des sozia­len Netz­werks über Ihre Akti­vi­tä­ten auf mei­ner Web­site zu infor­mie­ren. Ihnen steht ein Wider­spruchs­recht zu gegen die Bil­dung die­ser Nut­zer­pro­fi­le, wobei Sie sich zur Aus­übung des­sen an You­Tube rich­ten müs­sen. Die Ver­ar­bei­tung erfolgt auf Grund­la­ge eines berech­tig­ten Inter­es­ses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. F. DSGVO, um Ihnen zusätz­li­che Inhal­te zu mei­nem Unter­neh­men dar­stel­len zu kön­nen und mei­ne Web­sei­te für Sie infor­ma­ti­ver zu gestal­ten.

(3) Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung und ihrer Ver­ar­bei­tung durch You­Tube erhal­ten Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung. Dort erhal­ten Sie auch wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu Ihren Rech­ten und Ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten zum Schut­ze Ihrer Pri­vat­sphä­re: https://​www​.goog​le​.de/​i​n​t​l​/​d​e​/​p​o​l​i​c​i​e​s​/​p​r​i​v​acy. Goog­le ver­ar­bei­tet Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Pri­va­cy-Shield unter­wor­fen, https://​www​.pri​va​cys​hield​.gov/​E​U​-​U​S​-​F​r​a​m​e​w​ork.

(4) Unab­hän­gig von einer Wie­der­ga­be der ein­ge­bet­te­ten Vide­os wird bei jedem Auf­ruf die­ser Web­site eine Ver­bin­dung zum Goog­le-Netz­werk „Dou­ble­Click“ auf­ge­nom­men, was ohne mei­nen Ein­fluss wei­te­re Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gän­ge aus­lö­sen kann.

(5) Ich wei­se dar­auf hin, dass You­tube Goog­le Ana­ly­tics ein­set­zen kann und ver­wei­se hier­zu auf die Opt-Out-Wider­spruchs­mög­lich­kei­ten für Goog­le-Ana­ly­tics (http://​tools​.goog​le​.com/​d​l​p​a​g​e​/​g​a​o​p​t​o​u​t​?​h​l​=de) oder die Ein­stel­lun­gen von Goog­le für die Daten­nut­zung zu Mar­ke­ting­zwe­cken (https://​ads​set​tings​.goog​le​.com/).

§9 Goog­le Web Fonts

Die­se Sei­te nutzt zur ein­heit­li­chen Dar­stel­lung von Schrift­ar­ten so genann­te Web Fonts, die von Goog­le bereit­ge­stellt wer­den. Beim Auf­ruf einer Sei­te lädt Ihr Brow­ser die benö­tig­ten Web Fonts in ihren Brow­ser­cache, um Tex­te und Schrift­ar­ten kor­rekt anzu­zei­gen. Zu die­sem Zweck muss der von Ihnen ver­wen­de­te Brow­ser Ver­bin­dung zu den Ser­vern von Goog­le auf­neh­men. Hier­durch erlangt Goog­le Kennt­nis dar­über, dass über Ihre IP-Adres­se mei­ne Web­site auf­ge­ru­fen wur­de. Die Nut­zung von Goog­le Web Fonts erfolgt im Inter­es­se einer ein­heit­li­chen und anspre­chen­den Dar­stel­lung mei­ner Online-Ange­bo­te. Dies stellt ein berech­tig­tes Inter­es­se im Sin­ne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Brow­ser Web Fonts nicht unter­stützt, wird eine Stan­dard­schrift von Ihrem Com­pu­ter genutzt. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu Goog­le Web Fonts fin­den Sie unter https://​deve​lo​pers​.goog​le​.com/​f​o​n​t​s​/​faq und in der Daten­schutz­er­klä­rung von Goog­le: https://​www​.goog​le​.com/​p​o​l​i​c​i​e​s​/​p​r​i​v​a​cy/.

§10 Ände­rung mei­ner Daten­schutz­be­stim­mun­gen

Ich behal­te mir vor, die­se Daten­schutz­er­klä­rung gele­gent­lich anzu­pas­sen, damit sie stets den aktu­el­len recht­li­chen Anfor­de­run­gen ent­spricht oder um Ände­run­gen mei­ner Leis­tun­gen in der Daten­schutz­er­klä­rung umzu­set­zen, z. B. bei der Ein­füh­rung neu­er Ser­vices. Für Ihren erneu­ten Besuch gilt dann die neue Daten­schutz­er­klä­rung.

Stand 28. Mai 2018