Top

Daten­schutz­er­klä­rung

Daten­schutz­er­klä­rung

Die nach­fol­gen­de Erklä­rung gibt Ihnen einen Über­blick dar­über, wie ich die­sen Schutz gewähr­leis­te und wel­che Art von Daten zu wel­chem Zweck erho­ben werden.

Ver­ant­wort­li­cher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DS-GVO) ist Anno Lau­ten, Indus­trie­str. 131c, 50996 Köln, Tele­fon: 0221 6886 37, E‑Mail: Kontakt@AnnoLauten.de

§1 Ihre Rechte

Sie haben gegen­über mir fol­gen­de Rech­te hin­sicht­lich der Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berich­ti­gung oder Löschung,
  • Recht auf Ein­schrän­kung der Verarbeitung,
  • Recht auf Wider­spruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Daten­schutz-Auf­sichts­be­hör­de über die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten durch mich zu beschweren.

§2 Erhe­bung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten bei Besuch mei­ner Webseite

Bei der bloß infor­ma­to­ri­schen Nut­zung der Web­sei­te, also wenn Sie sich nicht regis­trie­ren oder mir ander­wei­tig Infor­ma­tio­nen über­mit­teln, erhe­be ich nur die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Ihr Brow­ser an mei­nen Ser­ver über­mit­telt. Wenn Sie mei­ne Web­sei­te betrach­ten möch­ten, erhe­be ich die fol­gen­den Daten, die für mich tech­nisch erfor­der­lich sind, um Ihnen mei­ne Web­sei­te anzu­zei­gen und die Sta­bi­li­tät und Sicher­heit zu gewähr­leis­ten (Rechts­grund­la­ge ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

  • IP-Adres­se
  • Datum und Uhr­zeit der Anfrage
  • Zeit­zo­nen­dif­fe­renz zur Green­wich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anfor­de­rung (kon­kre­te Seite)
  • Zugriffs­sta­tus/HTTP-Sta­tus­code
  • jeweils über­tra­ge­ne Datenmenge
  • Web­sei­te, von der die Anfor­de­rung kommt
  • Brow­ser
  • Betriebs­sys­tem und des­sen Oberfläche
  • Spra­che und Ver­si­on der Browsersoftware.

Ich nut­ze die Diens­te der web­go GmbH, Wands­be­ker Zoll­str. 95, 22041 Ham­burg zum Web­hos­ting für unse­re Web­sei­ten und haben dazu einen Ver­trag zur Auf­trags­ver­ar­bei­tung gemäß Art. 28 DSGVO mit der web­go GmbH abge­schlos­sen. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung der web­go GmbH unter https://​www​.web​go​.de/​d​a​t​e​n​s​c​h​u​tz/.

§3 Ein­satz von Cookies

Zusätz­lich zu den zuvor genann­ten Daten wer­den bei Ihrer Nut­zung mei­ner Web­sei­te Coo­kies auf Ihrem Rech­ner gespei­chert. Bei Coo­kies han­delt es sich um klei­ne Text­da­tei­en, die auf Ihrer Fest­plat­te dem von Ihnen ver­wen­de­ten Brow­ser zuge­ord­net gespei­chert wer­den und durch wel­che der Stel­le, die den Coo­kie setzt (hier durch mich), bestimm­te Infor­ma­tio­nen zuflie­ßen. Sie die­nen dazu, das Inter­net­an­ge­bot ins­ge­samt nut­zer­freund­li­cher und effek­ti­ver zu machen.

a) Die­se Web­site nutzt fol­gen­de Arten von Coo­kies, deren Umfang und Funk­ti­ons­wei­se im Fol­gen­den erläu­tert werden:

  • Tran­si­en­te (Ses­si­on) Coo­kies (dazu b)
  • Per­sis­ten­te Coo­kies (dazu c).

b) Tran­si­en­te Coo­kies wer­den auto­ma­ti­siert gelöscht, wenn Sie den Brow­ser schlie­ßen. Dazu zäh­len ins­be­son­de­re die Ses­si­on-Coo­kies. Die­se spei­chern eine soge­nann­te Ses­si­on-ID, mit wel­cher sich ver­schie­de­ne Anfra­gen Ihres Brow­sers der gemein­sa­men Sit­zung zuord­nen las­sen. Dadurch kann Ihr Rech­ner wie­der­erkannt wer­den, wenn Sie auf mei­ne Web­site zurück­keh­ren. Die Ses­si­on-Coo­kies wer­den gelöscht, wenn Sie sich aus­log­gen oder den Brow­ser schließen.

c) Per­sis­ten­te Coo­kies wer­den auto­ma­ti­siert nach einer vor­ge­ge­be­nen Dau­er gelöscht, die sich je nach Coo­kie unter­schei­den kann. Sie kön­nen die Coo­kies in den Sicher­heits­ein­stel­lun­gen Ihres Brow­sers jeder­zeit löschen.

d) Sie kön­nen Ihre Brow­ser-Ein­stel­lung ent­spre­chend Ihren Wün­schen kon­fi­gu­rie­ren und z. B. die Annah­me von Third-Par­ty-Coo­kies oder allen Coo­kies ableh­nen. Ich wei­se Sie dar­auf hin, dass Sie even­tu­ell nicht alle Funk­tio­nen die­ser Web­site nut­zen können.

e) Coo­kies, die zur Durch­füh­rung des elek­tro­ni­schen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­vor­gangs oder zur Bereit­stel­lung bestimm­ter, von Ihnen erwünsch­ter Funk­tio­nen (z.B. Anfra­ge­pro­zes­se oder Waren­korb­funk­ti­on) erfor­der­lich sind, wer­den auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespei­chert, da ich ein berech­tig­tes Inter­es­se an der Spei­che­rung von Coo­kies zum tech­ni­schen Betrieb der Web­sei­te habe. Dies umfasst die Ver­ein­fa­chung des Kom­mu­ni­ka­ti­ons­vor­gangs, die tech­nisch feh­ler­freie Aus­füh­rung und eine opti­mier­ten Bereit­stel­lung mei­nes Diens­tes. Soweit ich oder mei­ne Dienst­leis­ter zu ande­ren Zwe­cken, wie etwa zur Ana­ly­se Ihrer Nut­zung mei­ner Web­sei­te Coo­kies spei­chern, wird die Nut­zung geson­dert bei der jewei­li­gen Ver­ar­bei­tung beschrieben.

§4 Ein­satz von Matomo (ehe­mals PIWIK)

(1) Die­se Web­site nutzt den Web­ana­ly­se­dienst Matomo, um die Nut­zung mei­ner Web­site ana­ly­sie­ren und regel­mä­ßig ver­bes­sern zu kön­nen. Über die gewon­ne­nen Sta­tis­ti­ken kann ich mein Ange­bot ver­bes­sern und für Sie als Nut­zer inter­es­san­ter aus­ge­stal­ten. Rechts­grund­la­ge für die Nut­zung von Matomo ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

(2) Für die­se Aus­wer­tung wer­den Coo­kies (nähe­res dazu in § 3) auf Ihrem Com­pu­ter gespei­chert. Die so erho­be­nen Infor­ma­tio­nen spei­chert der Ver­ant­wort­li­che aus­schließ­lich auf sei­nem Ser­ver in Deutsch­land. Die Aus­wer­tung kön­nen Sie durch Löschung vor­han­de­ner Coo­kies und die Ver­hin­de­rung der Spei­che­rung von Coo­kies ein­stel­len. Wenn Sie die Spei­che­rung der Coo­kies ver­hin­dern, wei­se ich dar­auf hin, dass Sie gege­be­nen­falls die­se Web­site nicht voll­um­fäng­lich nut­zen kön­nen. Die Ver­hin­de­rung der Spei­che­rung von Coo­kies ist durch die Ein­stel­lung in ihrem Brow­ser mög­lich. Die Ver­hin­de­rung des Ein­sat­zes von Matomo ist mög­lich, indem Sie den fol­gen­den Haken ent­fer­nen und so das Opt-out-Plug-in aktivieren:

(3) Die­se Web­site ver­wen­det Matomo mit der Erwei­te­rung „Anony­mi­zeIP“. Dadurch wer­den IP-Adres­sen gekürzt wei­ter­ver­ar­bei­tet, eine direk­te Per­so­nen­be­zieh­bar­keit kann damit aus­ge­schlos­sen wer­den. Die mit­tels Matomo von Ihrem Brow­ser über­mit­tel­te IP-Adres­se wird nicht mit ande­ren von mir erho­be­nen Daten zusam­men­ge­führt. Wer­den dabei Ein­zel­sei­ten mei­ner Web­site auf­ge­ru­fen, so wer­den fol­gen­de Daten gespeichert:

  • Zwei Bytes der IP-Adres­se des auf­ru­fen­den Sys­tems des Nutzers
  • Die auf­ge­ru­fe­ne Webseite
  • Die Web­site, von der der Nut­zer auf die auf­ge­ru­fe­ne Web­sei­te gelangt ist (Refer­rer)
  • Die Unter­sei­ten, die von der auf­ge­ru­fe­nen Web­sei­te aus auf­ge­ru­fen werden
  • Die Ver­weil­dau­er auf der Webseite
  • Die Häu­fig­keit des Auf­rufs der Webseite

(4) Die Daten wer­den gelöscht, sobald sie für mei­ne Auf­zeich­nungs­zwe­cke nicht mehr benö­tigt wer­den. In mei­nem Fall ist dies nach 180 Tagen der Fall.

(5) Das Pro­gramm Matomo ist ein Open-Source-Pro­jekt. Infor­ma­tio­nen des Dritt­an­bie­ters zum Daten­schutz erhal­ten Sie unter https://​matomo​.org/​p​r​i​v​a​c​y​-​p​o​l​i​cy/.

§5 Ver­schlüs­se­lung von Datenübertragungen

Die­se Sei­te nutzt aus Sicher­heits­grün­den und zum Schutz der Über­tra­gung ver­trau­li­cher Inhal­te, wie zum Bei­spiel Bestel­lun­gen oder Anfra­gen, die Sie an mich als Sei­ten­be­trei­ber sen­den, eine SSL-bzw. TLS-Ver­schlüs­se­lung. Eine ver­schlüs­sel­te Ver­bin­dung erken­nen Sie dar­an, dass die Adress­zei­le des Brow­sers von “http://” auf “https://” wech­selt und an dem Schloss-Sym­bol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Ver­schlüs­se­lung akti­viert ist, kön­nen die Daten, die Sie an mich über­mit­teln, nicht von Drit­ten mit­ge­le­sen werden.

§6 Erhe­bung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten bei Nut­zung des Kon­takt­for­mu­lars oder E‑Mail

Bei Ihrer Kon­takt­auf­nah­me mit mir per E‑Mail oder über ein Kon­takt­for­mu­lar wer­den die von Ihnen mit­ge­teil­ten Daten von mir gespei­chert, um Ihre Fra­gen zu beant­wor­ten. Die in die­sem Zusam­men­hang anfal­len­den Daten löschen ich, nach­dem die Spei­che­rung nicht mehr erfor­der­lich ist, oder schrän­ke die Ver­ar­bei­tung ein, falls gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­pflich­ten bestehen. (Rechts­grund­la­ge ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO)

Fol­gen­de per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten wer­den im Rah­men des Kon­takt­for­mu­lars erhoben:

  • Ihr Name
  • E‑Mail-Adres­se
  • Tele­fon

Die sons­ti­gen wäh­rend des Absen­de­vor­gangs ver­ar­bei­te­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten die­nen dazu, einen Miss­brauch des Kon­takt­for­mu­lars zu ver­hin­dern und die Sicher­heit mei­ner infor­ma­ti­ons­tech­ni­schen Sys­te­me sicherzustellen.

Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung der Daten, die im Zuge einer Über­sen­dung einer E‑Mail über­mit­telt wer­den, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E‑Mail-Kon­takt auf den Abschluss eines Ver­tra­ges ab, so ist zusätz­li­che Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Sie haben das Recht und jeder­zeit die Mög­lich­keit, Ihre Ein­wil­li­gung zur Ver­ar­bei­tung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu wider­ru­fen. Neh­men Sie per E‑Mail über Kontakt@AnnoLauten.de oder durch eine Nach­richt an die im Impres­sum wei­te­ren ange­ge­be­nen Daten Kon­takt mit mir auf, so kön­nen Sie der Spei­che­rung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten jeder­zeit wider­spre­chen. In einem sol­chen Fall kann die Kon­ver­sa­ti­on nicht fort­ge­führt werden.

Soll­ten Sie mit mir per E‑Mail in Kon­takt tre­ten wol­len, wei­se ich dar­auf hin, dass die Ver­trau­lich­keit der über­mit­tel­ten Infor­ma­tio­nen bei unver­schlüs­sel­ten E‑Mails nicht gewähr­leis­tet ist. Der Inhalt von unver­schlüs­sel­ten E‑Mails kann von Drit­ten ein­ge­se­hen wer­den. Ich emp­feh­le Ihnen daher, mir ver­trau­li­che Infor­ma­tio­nen ent­we­der ver­schlüs­selt, tele­fo­nisch oder über den Post­weg zukom­men zu lassen.

§7 Nut­zung Ihrer Daten zur Direktwerbung

(1) Wer­bung per Briefpost

Auf Grund­la­ge mei­nes berech­tig­ten Inter­es­ses an per­so­na­li­sier­ter Direkt­wer­bung behal­te ich mir vor, Ihren Vor- und Nach­na­men, Ihre Post­an­schrift und – soweit ich die­se zusätz­li­chen Anga­ben im Rah­men der Ver­trags­be­zie­hung von Ihnen erhal­ten habe – Ihren Titel, aka­de­mi­schen Grad, Ihr Geburts­jahr und Ihre Berufs‑, Bran­chen- oder Geschäfts­be­zeich­nung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zu spei­chern und für die Zusen­dung von inter­es­san­ten Ange­bo­ten und Infor­ma­tio­nen zu mei­nen Pro­duk­ten per Brief­post zu nutzen.

Sie kön­nen der Spei­che­rung und Nut­zung Ihrer Daten zu die­sem Zweck jeder­zeit durch eine ent­spre­chen­de Nach­richt widersprechen.

§8 Ein­bin­dung von YouTube-Videos

(1) Ich habe You­Tube-Vide­os in mein Online-Ange­bot ein­ge­bun­den, die auf http://​www​.You​Tube​.com gespei­chert sind und von mei­ner Web­site aus direkt abspiel­bar sind.

(2) Durch den Besuch auf der Web­site erhält You­Tube die Infor­ma­ti­on, dass Sie die ent­spre­chen­de Unter­sei­te mei­ner Web­site auf­ge­ru­fen haben. Zudem wer­den die unter § 3 die­ser Erklä­rung genann­ten Daten über­mit­telt. Dies erfolgt unab­hän­gig davon, ob You­Tube ein Nut­zer­kon­to bereit­stellt, über das Sie ein­ge­loggt sind, oder ob kein Nut­zer­kon­to besteht. Wenn Sie bei Goog­le ein­ge­loggt sind, wer­den Ihre Daten direkt Ihrem Kon­to zuge­ord­net. Wenn Sie die Zuord­nung mit Ihrem Pro­fil bei You­Tube nicht wün­schen, müs­sen Sie sich vor Akti­vie­rung des But­tons aus­log­gen. You­Tube spei­chert Ihre Daten als Nut­zungs­pro­fi­le und nutzt sie für Zwe­cke der Wer­bung, Markt­for­schung und/oder bedarfs­ge­rech­ten Gestal­tung sei­ner Web­site. Eine sol­che Aus­wer­tung erfolgt ins­be­son­de­re (selbst für nicht ein­ge­logg­te Nut­zer) zur Erbrin­gung von bedarfs­ge­rech­ter Wer­bung und um ande­re Nut­zer des sozia­len Netz­werks über Ihre Akti­vi­tä­ten auf mei­ner Web­site zu infor­mie­ren. Ihnen steht ein Wider­spruchs­recht zu gegen die Bil­dung die­ser Nut­zer­pro­fi­le, wobei Sie sich zur Aus­übung des­sen an You­Tube rich­ten müs­sen. Die Ver­ar­bei­tung erfolgt auf Grund­la­ge eines berech­tig­ten Inter­es­ses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. F. DSGVO, um Ihnen zusätz­li­che Inhal­te zu mei­nem Unter­neh­men dar­stel­len zu kön­nen und mei­ne Web­sei­te für Sie infor­ma­ti­ver zu gestalten.

(3) Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung und ihrer Ver­ar­bei­tung durch You­Tube erhal­ten Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung. Dort erhal­ten Sie auch wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu Ihren Rech­ten und Ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten zum Schut­ze Ihrer Pri­vat­sphä­re: https://​www​.goog​le​.de/​i​n​t​l​/​d​e​/​p​o​l​i​c​i​e​s​/​p​r​i​v​acy. Goog­le ver­ar­bei­tet Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Pri­va­cy-Shield unter­wor­fen, https://​www​.pri​va​cys​hield​.gov/​E​U​-​U​S​-​F​r​a​m​e​w​ork.

(4) Unab­hän­gig von einer Wie­der­ga­be der ein­ge­bet­te­ten Vide­os wird bei jedem Auf­ruf die­ser Web­site eine Ver­bin­dung zum Goog­le-Netz­werk „Dou­ble­Click“ auf­ge­nom­men, was ohne mei­nen Ein­fluss wei­te­re Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gän­ge aus­lö­sen kann.

(5) Ich wei­se dar­auf hin, dass You­tube Goog­le Ana­ly­tics ein­set­zen kann und ver­wei­se hier­zu auf die Opt-Out-Wider­spruchs­mög­lich­kei­ten für Goog­le-Ana­ly­tics (http://​tools​.goog​le​.com/​d​l​p​a​g​e​/​g​a​o​p​t​o​u​t​?​h​l​=de) oder die Ein­stel­lun­gen von Goog­le für die Daten­nut­zung zu Mar­ke­ting­zwe­cken (https://​ads​set​tings​.goog​le​.com/).

§9 Goog­le Web Fonts

Die­se Sei­te nutzt zur ein­heit­li­chen Dar­stel­lung von Schrift­ar­ten so genann­te Web Fonts, die von Goog­le bereit­ge­stellt wer­den. Beim Auf­ruf einer Sei­te lädt Ihr Brow­ser die benö­tig­ten Web Fonts in ihren Brow­ser­cache, um Tex­te und Schrift­ar­ten kor­rekt anzu­zei­gen. Zu die­sem Zweck muss der von Ihnen ver­wen­de­te Brow­ser Ver­bin­dung zu den Ser­vern von Goog­le auf­neh­men. Hier­durch erlangt Goog­le Kennt­nis dar­über, dass über Ihre IP-Adres­se mei­ne Web­site auf­ge­ru­fen wur­de. Die Nut­zung von Goog­le Web Fonts erfolgt im Inter­es­se einer ein­heit­li­chen und anspre­chen­den Dar­stel­lung mei­ner Online-Ange­bo­te. Dies stellt ein berech­tig­tes Inter­es­se im Sin­ne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Brow­ser Web Fonts nicht unter­stützt, wird eine Stan­dard­schrift von Ihrem Com­pu­ter genutzt. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu Goog­le Web Fonts fin­den Sie unter https://​deve​lo​pers​.goog​le​.com/​f​o​n​t​s​/​faq und in der Daten­schutz­er­klä­rung von Goog­le: https://​www​.goog​le​.com/​p​o​l​i​c​i​e​s​/​p​r​i​v​a​cy/.

§10 Face­book

Die­se Web­site nutzt zur Kon­ver­si­ons­mes­sung der Besu­cher­ak­ti­ons-Pixel von Face­book. Anbie­ter die­ses Diens­tes ist die Face­book Ire­land Limi­ted, 4 Grand Canal Squa­re, Dub­lin 2, Irland. Die erfass­ten Daten wer­den nach Aus­sa­ge von Face­book jedoch auch in die USA und in ande­re Dritt­län­der über­tra­gen. So kann das Ver­hal­ten der Sei­ten­be­su­cher nach­ver­folgt wer­den, nach­dem die­se durch Klick auf eine Face­book-Wer­be­an­zei­ge auf die Web­site des Anbie­ters wei­ter­ge­lei­tet wur­den. Dadurch kön­nen die Wirk­sam­keit der Face­book-Wer­be­an­zei­gen für sta­tis­ti­sche und Markt­for­schungs­zwe­cke aus­ge­wer­tet wer­den und zukünf­ti­ge Wer­be­maß­nah­men opti­miert wer­den. Die erho­be­nen Daten sind für mich als Betrei­ber die­ser Web­site anonym, ich kann kei­ne Rück­schlüs­se auf die Iden­ti­tät der Nut­zer zie­hen. Die Daten wer­den aber von Face­book gespei­chert und ver­ar­bei­tet, sodass eine Ver­bin­dung zum jewei­li­gen Nut­zer­pro­fil mög­lich ist und Face­book die Daten für eige­ne Wer­be­zwe­cke, ent­spre­chend der Face­book-Daten­ver­wen­dungs­richt­li­nie ver­wen­den kann. Dadurch kann Face­book das Schal­ten von Wer­be­an­zei­gen auf Sei­ten von Face­book sowie außer­halb von Face­book ermög­li­chen. Die­se Ver­wen­dung der Daten kann von mir als Sei­ten­be­trei­ber nicht beein­flusst werden.

Die Nut­zung von Face­book-Pixel erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­site­be­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an effek­ti­ven Wer­be­maß­nah­men unter Ein­schluss der sozia­len Medi­en. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de (z. B. eine Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung von Coo­kies), erfolgt die Ver­ar­bei­tung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit widerrufbar.

Die Daten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on gestützt.
Details fin­den Sie hier: https://​www​.face​book​.com/​l​e​g​a​l​/​E​U​_​d​a​t​a​_​t​r​a​n​s​f​e​r​_​a​d​d​e​n​dum und https://​de​-de​.face​book​.com/​h​e​l​p​/​5​6​6​9​9​4​6​6​0​3​3​3​381.

In den Daten­schutz­hin­wei­sen von Face­book fin­den Sie wei­te­re Hin­wei­se zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphä­re: https://​de​-de​.face​book​.com/​a​b​o​u​t​/​p​r​i​v​a​cy/.
Sie kön­nen außer­dem die Remar­ke­ting-Funk­ti­on „Cus­tom Audi­en­ces“ im Bereich Ein­stel­lun­gen für Wer­be­an­zei­gen unter https://​www​.face​book​.com/​a​d​s​/​p​r​e​f​e​r​e​n​c​e​s​/​?​e​n​t​r​y​_​p​r​o​d​u​c​t​=​a​d​_​s​e​t​t​i​n​g​s​_​s​c​r​een deak­ti­vie­ren. Dazu müs­sen Sie bei Face­book ange­mel­det sein. Wenn Sie kein Face­book Kon­to besit­zen, kön­nen Sie nut­zungs­ba­sier­te Wer­bung von Face­book auf der Web­site der Euro­pean Inter­ac­ti­ve Digi­tal Adver­ti­sing Alli­an­ce deak­ti­vie­ren: http://​www​.you​ron​lin​echoices​.com/​d​e​/​p​r​a​f​e​r​e​n​z​m​a​n​a​g​e​m​e​nt/.

§11 Video­kon­fe­ren­zen & Webinare

Micro­soft Teams

Ich nut­ze den Dienst „Micro­soft Teams“ der Micro­soft Cor­po­ra­ti­on, One Micro­soft Way, Red­mond, WA 98052–6399 USA (nach­fol­gend „Micro­soft Teams“) um Online-Mee­tings, Video­kon­fe­ren­zen und/oder Webi­na­re durchzuführen.
Im Fal­le der Nut­zung von Micro­soft Teams wer­den unter­schied­li­che Daten ver­ar­bei­tet. Hier­bei hängt der Umfang der ver­ar­bei­te­ten Daten davon ab, wel­che Daten Sie vor bzw. wäh­rend der Teil­nah­me an einem Online-Mee­ting bzw. einer Video­kon­fe­renz oder einem Webi­nar mit­tei­len. Im Rah­men der Nut­zung von Micro­soft Teams wer­den Daten der Kom­mu­ni­ka­ti­ons­teil­neh­mer ver­ar­bei­tet und auf Ser­vern von Micro­soft Teams gespei­chert. Zu die­sen Daten kön­nen ins­be­son­de­re Ihre Anmel­de­da­ten (Name, E‑Mailadresse, Tele­fon (optio­nal) und Pass­wort) und Mee­ting-Daten (The­ma, Teil­neh­mer-IP-Adres­se, Gerä­te­in­for­ma­tio­nen, Beschrei­bung (optio­nal)) zäh­len. Dar­über hin­aus kön­nen visu­el­le und audi­tive Bei­trä­ge der Teil­neh­mer, als auch Sprach­ein­ga­ben in Chats ver­ar­bei­tet werden.
Bei der Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die zur Erfül­lung eines Ver­tra­ges mit Ihnen erfor­der­lich sind (dies gilt auch für Ver­ar­bei­tungs­vor­gän­ge, die zur Durch­füh­rung vor­ver­trag­li­cher Maß­nah­men erfor­der­lich sind), dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechts­grund­la­ge. Haben Sie mir eine Ein­wil­li­gung für die Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten erteilt, erfolgt die Ver­ar­bei­tung auf Grund­la­ge des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Eine erteil­te Ein­wil­li­gung kann jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft wider­ru­fen werden.
Im Übri­gen ist die Rechts­grund­la­ge für die Daten­ver­ar­bei­tung bei der Durch­füh­rung von Online-Mee­tings, Video­kon­fe­ren­zen oder Webi­na­ren unser berech­tig­tes Inter­es­se gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der effek­ti­ven Durch­füh­rung des Online-Mee­tings, Webi­nars oder der Video­kon­fe­renz. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Daten­nut­zung durch Micro­soft Teams fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Micro­soft Teams unter https://​pri​va​cy​.micro​soft​.com/​d​e​-​d​e​/​p​r​i​v​a​c​y​s​t​a​t​e​m​ent

Zoom

Ich nut­ze den Dienst „Zoom“ der Zoom Video Com­mu­ni­ca­ti­ons Inc., 55 Alma­den Blvd, Suite 600, San Jose, CA 95113, USA (nach­fol­gend „Zoom“) um Online-Mee­tings, Video­kon­fe­ren­zen und/oder Webi­na­re durchzuführen.
Im Fal­le der Nut­zung von Zoom wer­den unter­schied­li­che Daten ver­ar­bei­tet. Hier­bei hängt der Umfang der ver­ar­bei­te­ten Daten davon ab, wel­che Daten Sie vor bzw. wäh­rend der Teil­nah­me an einem Online-Mee­ting bzw. einer Video­kon­fe­renz oder einem Webi­nar mit­tei­len. Im Rah­men der Nut­zung von Zoom wer­den Daten der Kom­mu­ni­ka­ti­ons­teil­neh­mer ver­ar­bei­tet und auf Ser­vern von Zoom gespei­chert. Zu die­sen Daten kön­nen ins­be­son­de­re Ihre Anmel­de­da­ten (Name, E‑Mailadresse, Tele­fon (optio­nal) und Pass­wort) und Mee­ting-Daten (The­ma, Teil­neh­mer-IP-Adres­se, Gerä­te­in­for­ma­tio­nen, Beschrei­bung (optio­nal)) zäh­len. Dar­über hin­aus kön­nen visu­el­le und audi­tive Bei­trä­ge der Teil­neh­mer, als auch Sprach­ein­ga­ben in Chats ver­ar­bei­tet werden.
Bei der Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die zur Erfül­lung eines Ver­tra­ges mit Ihnen erfor­der­lich sind (dies gilt auch für Ver­ar­bei­tungs­vor­gän­ge, die zur Durch­füh­rung vor­ver­trag­li­cher Maß­nah­men erfor­der­lich sind), dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechts­grund­la­ge. Haben Sie mir eine Ein­wil­li­gung für die Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten erteilt, erfolgt die Ver­ar­bei­tung auf Grund­la­ge des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Eine erteil­te Ein­wil­li­gung kann jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft wider­ru­fen werden.
Im Übri­gen ist die Rechts­grund­la­ge für die Daten­ver­ar­bei­tung bei der Durch­füh­rung von Online-Mee­tings, Video­kon­fe­ren­zen oder Webi­na­ren unser berech­tig­tes Inter­es­se gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der effek­ti­ven Durch­füh­rung des Online-Mee­tings, Webi­nars oder der Video­kon­fe­renz. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Daten­nut­zung durch Zoom fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Zoom unter https://​zoom​.us/​d​o​c​s​/​d​e​-​d​e​/​p​r​i​v​a​c​y​-​a​n​d​-​l​e​g​a​l​.​h​tml

§12 Ände­rung mei­ner Datenschutzbestimmungen

Ich behal­te mir vor, die­se Daten­schutz­er­klä­rung gele­gent­lich anzu­pas­sen, damit sie stets den aktu­el­len recht­li­chen Anfor­de­run­gen ent­spricht oder um Ände­run­gen mei­ner Leis­tun­gen in der Daten­schutz­er­klä­rung umzu­set­zen, z. B. bei der Ein­füh­rung neu­er Ser­vices. Für Ihren erneu­ten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Stand Dezem­ber 2020